Archiv der Kategorie: Tiere

Hühnerkram, zum Zweiten – das Hühnerhaus wird gebaut … (Teil 5)

Nach einer kleinen Baupause ging es weiter. Das Türfutter verlangte noch ein wenig Überlegung, da die Angeln nicht den richtigen Abstand zur Wand hatten. Da sich der Bau eines Türfutters als zu aufwändig herausstellte, wurde die Tür umgedreht. Dann brauchten die Angeln aber einen größeren Abstand zum Balken, deshalb kam da noch ein Brett dazwischen.

Türband und Angel
Türband und Angel

Hühnerkram, zum Zweiten – das Hühnerhaus wird gebaut … (Teil 5) weiterlesen

Hühnerkram, zum Zweiten – das Hühnerhaus wird gebaut … (Teil 4)

Und schon gehts weiter mit dem Hühnerhaus. Das nächste Projekt sind die Fenster, Wir haben von einem Freund alte Scheunenfenster bekommen, dazu auch noch Beschläge, die allerdings im Feuer vom Holz getrennt wurden ;-). Also wurden zunächst aus Brettern passende einfache Rahmen für die Fenster gebaut. Dann habe ich die Beschläge so umgearbeitet, dass man sie passend anschrauben und benutzen kann, und habe zunächst ein zu öffnendes Fenster konstruiert und eingebaut,

Das erste Fenster
Das erste Fenster

Hühnerkram, zum Zweiten – das Hühnerhaus wird gebaut … (Teil 4) weiterlesen

Hühnerkram, zum Zweiten – das Hühnerhaus wird gebaut … (Teil 1)

Ein Hühnerhaus aus Gebrauchtmaterialien

Da nun Hühner bei uns wohnen, muss bis spätestens zum Herbst ein Hühnerhaus her. Nach einigen Überlegungen kam nach einem Gespräch mit unserer hühneraffinen Nachbarin, deren Vater das Gleiche gemacht hatte, die Idee auf, alte Türen als Wandmaterlal für den Hühnerstall zu verwenden. Hühnerkram, zum Zweiten – das Hühnerhaus wird gebaut … (Teil 1) weiterlesen

Hühnerkram, zum Ersten …

Unverhofft kommt oft. Jedenfalls kamen sie jetzt ziemlich plötzlich, die drei Hühner, die auf der Geburtstagsparty meiner Liebsten auftauchten und blieben.

Daran gedacht hatten wir schon länger, auch bereits eine Interessengemeinschaft gegründet, ein wenig Informationen gesammelt. Alles schwebte aber angenehm im vagen Raum einer möglichen Zukunft.

Dann der Anruf einer guten Freundin und Hühnerinteressengenossin mitten im Aufbau der Gartenpavillons: Drei Hühner, ausgewachsen aber noch nicht zu alt, bisher Bodenhaltung, andernfalls wandern sie in die Suppe, wäre das nicht die Überraschung, Zubehör wäre auch kein Problem, einen schnelle Entscheidung sei erforderlich.

Hühnerkram, zum Ersten … weiterlesen