Retro Gaming auf dem Androiden

Line Racer
Line Racer

Über den hochauflösenden Bildschirm meines Nexus 7 nachdenkend, kam mir die Idee, dass darauf ja Wireframe-basierte Spiele ziemlich gut aussehen müssten. Schließlich war die Vektorgrafik der Vectrex extrem scharf, alle Umsetzungen auf pixelbasierten Emulatoren können das nicht abbilden. Mit den “Retina”-Displays der neuesten Generation sollte sowas klasse ausssehen. Also habe ich im App-Store mal nach “Vectrex” gesucht und zwei vielversprechende Spiele gefunden, die nicht nerven.

 

Line Racer
Line Racer

Line Racer ist ein einfaches schnelles Rennspiel, es geht einfach darum, Hindernissen auszuweichen und Bonuspunkte einzusammeln und so lange wie möglich zu überleben. Schlichte Retro-Wireframe-Grafik zusammen mit hoher Geschwindigkeit, und ein Footprint von weniger als 400kb auf dem Gerät. Das Spiel ist werbefinanziert, die Werbung wird aber nur als dezentes Banner in der Highscore-Liste eingeblendet. Das Spiel startet schnell ohne großes Tamtam und eignet sich damit sehr gut auch für kurze Pausen. Die Steuerung ist simpel – man benutzt das Tablet wie ein Steuerrad und kurvt damit um die Pylonen. Old School Good Clean Fun für alle Retro-Gamer.

 

 

GravitreX
GravitreX

GravitreX ist ganz in grüner Wireframe-Grafik gehalten und deutlich anspruchsvoller. Man steuert abwechselnd zwei Raketenschiffe durch verschiedene Höhlenlabyrinthe von ihrer Startposition zu einem definierten Landingpad. Die Schiffe sind von jeweis zwei einzeln zu zündenden Raketen angetrieben, die es ermöglichen, zu steuern. Kollisionen verursachen Schäden, die sich teilweise auch durch unberechenbare Fehlzündungen äussern, so dass die ohnehin schon knifflige Steuerung der Raketen nochmals verkompliziert wird. Gesteuert wird über Tap-Zonen auf den Bildschirm, die man sich anzeigen lassen kann, wenn man sie noch nicht im Kopf hat. Der Schwierigkeitsgrad nimmt mit jedem Level zu, so dass eine Motivation bleibt, auch das nächste Level noch zu schaffen. 25 Level sind frei, weitere 25 können per In-App-Kauf freigeschaltet werden, dafür ist das Spiel werbefrei. Gravitrex ist ein tolles Retrospiel, welches gerade im Bereich der Steuerung gut auf die aktuelle Hardware umgesetzt wurde.

GravitreX
GravitreX

Großes Lob an die Entwickler, die sich bei aller Liebe zum Retro-Look der Spiele die Steuerung super an die Möglichkeiten eines Touchscreens bzw. einer Gyroskopsteuerung angepasst haben – so macht das Spaß.

3 thoughts on “Retro Gaming auf dem Androiden

  1. Geil! 🙂
    Danke für den Beitrag.
    Auf dem Nexus 7 siehts also gut aus? Ich hab das Nexus 4 hier und werde es gleich mal ausprobieren!!

    Vielleicht finde ich ja noch andere Retro Games.. 🙂

  2. Klasse! Da kommt ja ein richtiges Gefühl von Nostalgie auf. So sahen die ersten Spiele aus, die ich gespielt habe – zwar schon damals auf veralteter Hardware, aber sonst hatte ich halt nichts.

    Was mich interessieren würde: wie ist denn die Steuerung so? Einigermaßen realistisch nachempfunden?

    1. Das ist das Tolle – die Steuerung ist aufs Tablet optimiert. Das Rennspiel steuert man per Gyrosensor durch neigen oder drehen, die Raketen Fahrzeuge werden per Tabzone bedient.

Kommentare sind geschlossen.